Am Freitag, den 12. Oktober 2018 hat die Klasse 6a zusammen mit Sportlehrer Herrn Ottilinger und Klassenlehrerin Frau Mößlang den Hochseilgarten "VaLue Basics" in Burladingen-Hermannsdorf besucht. 

 

Einen ganzen Vormittag hat die Klasse zusammen mit Trainer Lothar und seinem Team gearbeitet und gelernt, wie wichtig es ist, dass man aufeinander bauen kann. Begonnen wurde mit Übungen auf einem Baumstamm und einer überdimensionalen Wippe, bei denen als ganze Klasse ein Ziel erreicht werden musste. Wir haben schnell bemerkt, dass manches um einiges einfacher aussieht, als es tatsächlich ist! 

 

Danach hieß es einkleiden und absichern für luftige Höhen. An verschiedenen Stationen konnten die Kinder an ihre persönlichen Grenzen gehen und waren dabei immer von einigen Klassenkameraden abgesichert. So sah man den einen die Himmelsleiter hochklettern, den anderen als Tarzan an Lianen entlanghangeln und eine dritte über einen Balken balancieren. Es stellte sich dann nur noch die Frage, wie man da denn wieder runter kommt?!? Von sanft abgeseilt als "schwebender Engel" bis hin zum freien Fall bis kurz vor den Boden haben die Kids alles ausprobiert!

 

Die Grillwurst als Stärkung hatte sich zum Schluss wirklich jeder verdient und wir konnten mit vielen Ideen für eine gute Klassengemeinschaft ins Wochenende starten.