Warum gibt es Fördervereine?

20.000 Schulfördervereine in Deutschland

2 Millionen Mitglieder

370 Mitglieder im Förderverein der Realschule Winterlingen

 

Wer sind die Mitglieder?

Eltern, Lehrkräfte, Freunde, Ehemalige, Förderer, Unternehmer, engagierte Bürgerinnen und Bürger und Gemeinderäte.

 

Ziel des Vereins:

Es ist ein Anliegen des Fördervereins, Schülerinnen und Schüler ergänzend zu den staatlichen Mitteln zu unterstützen. Bisher wurden vor allem Kinder aus wirtschaftlich schwachen Familien finanziell unterstützt, damit auch sie an allen Schullandheimaufenthalten, sonstigen Klassen- und Studienfahrten teilnehmen können.

 

§2 der Satzung

Zweck des Vereins ist ausschließlich und unmittelbar die ideelle und materielle Förderung der Realschule Winterlingen. Der Zweck wird u.a. durch die Förderung der Lehrtätigkeit und des Schullebens, insbesondere durch Zuschüsse zu Schullandheimaufenthalten, Studienreisen und Arbeitsgemeinschaften sowie der Förderung der Verbindung von Elternschaft, ehemaliger Schüler und Schule erreicht.

 

Viele Schulfördervereine dienen zunehmend als organisatorisches Hilfsmittel, um Projekte der Schule zu begleiten, da sie als privatrechtlich organisierte eingetragene Vereine oft Möglichkeiten eröffnen, die staatlich-kommunale Schulen nicht haben. Durch die Gemeinnützigkeit ergeben sich auch steuerliche Vorteile.

Schulfördervereine sind daher Institutionen des Handelns sich freiwillig engagierender Bürgerinnen und Bürger, Spender und Stifter eines freiheitlich-demokratischen Gemeinwesens.